printcenter LAMPRECHTER Kopfbild

Frequently Asked Questions

Grundsätzlich gelten im Digitaldruck die gleichen Regeln wie im herkömmlichen Druck. Hier einige Antworten auf häufig gestellte Fragen ...

» Welche Möglichkeiten zur Datenübermittlung gibt es?
» Auf welchen Systemen können die Daten verarbeitet werden?
» Was muss ich bei der PDF-Erstellung beachten?
» Welche Layoutprogramme können verwendet werden?
» Was muss ich beim Aufbereiten der Bilder beachten?
» Wie werden Sonderfarben im Digitaldruck gehandhabt?
» Beste Ergebnisse bei schwarzen Flächen?
» Was muss ich beim randabfallenden Druck berücksichtigen?
» Was muss ich bei der Verwendung von Schriften beachten?
» Was ist der größte, mögliche Druckbereich im printcenter
» Wie schaut es mit der Farbtreue und Farbechtheit aus?
» Was wir für einen Auftrag benötigen:

Welche Möglichkeiten zur Datenübermittlung gibt es?

Datenträger:
CD, DVD, USB-Stick

Datenübertragung:
Email, wetransfer, Online Speicherdienste (Dropbox, Google Drive etc.) FTP Download oder Upload (bitte anfragen)

Auf welchen Systemen können die Daten verarbeitet werden?

alle gängigen Betriebssysteme Windows + Apple

Was muss ich bei der PDF-Erstellung beachten?

Qualität:
Standard – Press Quality (Bilder werden in hoher Auflösung und Qualität komprimiert und alle Schriften eingebettet)

Welche Layoutprogramme können verwendet werden?

Apple:
Adobe InDesign, Adobe Illustrator, Quark Xpress

Windows:
Adobe InDesign, Adobe Illustrator, Microsoft Office

Was muss ich beim Aufbereiten der Bilder beachten?

Farbraum:
CMYK

Auflösung:
300 dpi in Originalgröße für Digitaldruck, 25% mit 300dpi für Plakat- und Fotodruck

Freisteller:
ausschließlich mit Pfad

Wie werden Sonderfarben im Digitaldruck gehandhabt?

Alle Daten müssen im 4-c CMYK Modus vorhanden sein. Schmuckfarben werden als 4-c dargestellt - deshalb diese bitte vorher umwandeln. RGB-Daten werden in CMYK nach sRGB Standard umgewandelt.

Beste Ergebnisse bei schwarzen Flächen?

Schwarze Flächen am besten als 4C Schwarz aufbauen (C=100, M=80, Y=80, K=100)

Was muss ich beim randabfallenden Druck berücksichtigen?

Abfallender Druck und anschließender Beschnitt sind nur mit ausreichender Beschnittzugabe (3-5 mm) möglich

Was muss ich bei der Verwendung von Schriften beachten?

Wichtig:
Alle Print- und Screenfonts immer mitliefern, in Pfade konvertieren oder ins PDF einbetten

Was ist der größte, mögliche Druckbereich im printcenter

Im Digitaldruck kann Material bis 350 x 500 mm mit einem Druckrand von 5-10 mm bedruckt werden.
Der Plakatdruck bietet je nach Material und Ausführung Breiten bis 150 cm und Längen je nach Rolle.

Wie schaut es mit der Farbtreue und Farbechtheit aus?

Bitte immer einen Muster-/Kontrollausdruck wenn möglich zur Satz- und Farbkontrolle mitliefern, ansonsten erstellen wir gerne einen Probedruck zur Freigabe.

Was wir für einen Auftrag benötigen:

  • schriftlichen Auftrag inkl. Auftraggeber mit Telefonnummer und Email Adresse
  • genaue Mengenangabe der Sujets, Seiten und Auflagen
  • genaue Größenangabe (offenes und geschlossenes Format)
  • Angabe der Datenübermittlung und eventl. der Ordnerstruktur
  • bei offenen Daten – alle verknüpften Bilder und verwendeteten Schriften
  • Farbmuster, Muster-/Kontrollausdruck

printcenter

Kompromisslos verfolgen wir das Ziel, ein möglichst breitgefächertes Angebot
als kundenorientiertes Dienstleistungszentrum zu garantieren. Höchstes Qualitätsniveau bei konkurrenzfähigen Preisen-diesem Anspruch werden wir gerecht.

Anfrage

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag
09:00 Uhr - 12:30 Uhr

Annahme/Abholung im Erdgeschoss

Kontakt|Impressum|FAQ|Newsletter
© 2019. printcenter LAMPRECHTER Innsbruck. Alle Rechte vorbehalten.
powered by webEdition CMS